fbpx
CONTACT US

Claas Lexion 770 16L V8 586PS

Unser Team von Technikern und Ingenieuren, die für die Entwicklung der Treiber von  ECM Titanium verantwortlich sind, möchten Ihnen ermöglichen, neue Unternehmenszweige zu eröffnen. Es wurde viel Entwicklungsarbeit in die Aktualisierung der Treiber gesteckt. Es geht um Fahrzeuge des Herstellers Claas mit Mercedes-Benz Motor.

Heute werden wir über ein Fahrzeug sprechen das, sehr teuer, speziell und schwer ist. Das Fahrzeug ist ein Arbeitstier, was sich jeden Tag durch die Felder rund um Alientech in Italien arbeitet und dort um den Anbau von Reis und Weizen kümmert. Dieses Arbeitsgerät ist ein CLAAS LEXION 770 mit einem von  Mercedes-Benz stammenden 16.000 ccm Motor mit Temic Steuergerät.

Foto Claas Lexion details

Die Mähdrescherreihe wird von Claas Lexion hergestellt und stammt aus dem Jahr 1995. Die Zuverlässigkeit und Robustheit zeichnen diese Arbeitstiere aus. Bei der Einführung war es das Arbeitsgerät mit den meisten Fähigkeiten, es konnte beispielsweise 40 Tonnen Getreide pro Stunde verarbeiten. Im Produktionszeitraum sind immer verschiedene Ausrüster in Frage gekommen. Bei den Motoren schwankte der Hersteller mehrmals zwischen Mercedes-Benz, Caterpillar und Perkins, so ist es natürlich unmöglich immer das gleiche Steuergerät anzutreffen.  So kann es sein, das im gleichen Produktionszeitraum verschiedene Motor-Steuergeräte-Kombinationen möglich sind, z.b. Caterpillar und Temic.
Wir möchten Ihnen die TEMIC Steuerung näher erläutern, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, alle Claas Fahrzeuge mit Mercedes-Benz Motor zu bearbeiten. Die Erarbeitung aller Treiber war sehr umfangreich und umfasst massive Aktualisierungen. Wir helfen Ihnen neue Geschäftszweige zu eröffnen und Ihren Kunden ein höheres Maß an Service zu bieten.

Lista banca dati GER

Die verfügbaren Versionen von Lexion sind vielfältig und variieren entsprechend der Arbeitsfähigkeit und Leistung:

Series 600/700 (2010/2012) Combine harvesting system Working width in m Motor-leistung kW (PS) Maximale-leistung kW(PS) Weizen-füllmenge in l
LEXION 620 APS + 5 Shakers 5.40 to 6.60 205 (279) 205 (279) 7800 / 8600
LEXION 630 / 630 Montana APS + 5 Shakers 5.40 to 6.60 230 (313) 249 (339) 8600
LEXION 640 APS + 6 Shakers 6.00 to 7.50 205 (279) 205 (279) 8100 / 8600
LEXION 650 APS + 6 Shakers 6.00 to 7.50 230 (313) 249 (339) 9600
LEXION 660 APS + 6 Shakers 6.60 to 7.50 261 (355) 278 (378) 10500
LEXION 670 / 670 Montana / 670 Terra Trac APS + 6 Shakers 6.60 to 9.00 287 (390) 317 (431) 10500
LEXION 740 APS + 2 Shakers HYBRID 6.60 to 7.50 287 (390) 317 (431) 9600
LEXION 750 / 750 Montana / 750 Terra Trac APS + 2 Shakers HYBRID 7.50 to 9.00 317 (431) 343 (466) 9600 (Montana) / 10500
LEXION 760 / 760 Terra Trac APS + 2 Rotors HYBRID 9.00 to 10.50 350 (476) 390 (530) 10500
LEXION 770 / 770 Terra Trac APS + 2 Rotors HYBRID 9.00 to 12.00 390 (530) 431 (586) 12000

 

Dank dieser wichtigen Informationen, ist es einfach, Motoren mit unterschiedlichen Leistungen durch den Vergleich zweier Dateien zu bestimmen. Wenn Sie 2 gleiche  Motorsteuergeräte mit unterschiedlichen Leistungen  vergleichen, können Sie sicher eine modifizierte Datei erstellen, wenn Sie die Funktion von ECM-Titanium nutzen. Wenn Sie die Dateien übereinander legen, können Sie die Strategie der Ingenieure verfolgen und die Erhöhung vornehmen und Ihre eigene Datei erstellen.

Lassen Sie uns nun einige der wichtigsten Merkmale des Lexion 770 begutachten:

Unter dem Begriff CEMOS (CLAAS elektronisches Maschinenoptimierungssystem) fasst CLAAS alle Systeme zusammen die der Optimierung der Maschine dienen.

CEMOS teilt sich in zwei verschiedene Bereiche
Dialogbasierte Systeme

CEMOS DIALOG oder CEMOS Advisor. Diese Systeme führen den Fahrer schrittweise zur optimalen Einstellung der Maschine. Die vorgeschlagenen Einstellungen müssen dabei vom Fahrer bestätigt oder eingestellt werden.
Automatische Systeme

CEMOS AUTOMATIC als Sammelbegriff für verschiedene Funktionen, welche die Maschine automatisch optimieren. Mit den Funktionen von CEMOS AUTOMATIC verändert die Maschine automatisch die Einstellungen, so dass die maximale Leistung der Maschine voll ausgenutzt wird. Zusätzlich wird der Komfort für den Fahrer spürbar erhöht, da er auch an langen Arbeitstagen effektiv mit CEMOS AUTOMATIK arbeiten kann.

Das APS HYBRID SYSTEM. Mehr als die Summe starker Vorteile.

Das APS HYBRID SYSTEM – Dreschtechnologie von CLAAS – steht für die Kombination zweier herausragender Technologien: des tangentialen APS Dreschsystems und der hoch effizienten ROTO PLUS Restkornabscheidung.
Nur CLAAS kombiniert beide Systeme in einer Maschine und bietet dank APS einen deutlichen Leistungsvorsprung vor anderen Systemen.
Diese schlagkräftige Verbindung bietet Ihnen exzellente Vorteile:
Die Drehzahlanpassung der Trommeln im Dreschsystem erfolgt unabhängig von der Drehzahl der Rotoren
Individuelle Anpassung des Gesamtprozesses an wechselnde Erntebedingungen im Tagesverlauf
Schonendes Dreschen bei höchster Durchsatzleistung

JET STREAM

Das JET STREAM Reinigungssystem ist speziell auf die ROTO PLUS Restkornabscheidung abgestimmt.
Doppelt belüftete Fallstufe
Höhe der ersten Fallstufe: 150 mm
Der lange Stromausgleichskanal führt zu gleichmäßigem, extrem hohem Winddruck
8-faches Turbinengebläse (LEXION 780/770)
6-faches Turbinengebläse (LEXION 760/750)
Elektrische Siebverstellung aus der Kabine

 

Motor

Schauen wir uns den Motor etwas genauer an, vor allem die Version des Lexion. Wir  finden einen Mercedes-V8 mit gut 16000 ccm Hubraum und im Abgasstrang SCR + DPF Technologie. Damit ist die Abgasnorm Tier 4i problemlos zu erreichen. Der Motor stellt seine Maximale Leistung bei 1800 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung, dann sind dann stolze 586 PS(431 kW). Die angegebene Nennleistung ist jedoch 530 PS (390 kW). Die Kontrolle der Einspritzung ist natürlich elektronisch und basiert mechanisch auf einem PLD-System (Pumpe-Leitung-Düse).

DYNAMIC COOLING

Neu jetzt für LEXION 670 und 660. Die beiden Modelle LEXION 670 und 660 sind jetzt auch mit der revolutionären liegenden Kühlanlage ausgestattet. In der LEXION 700 Baureihe hat sie in den vergangenen Jahren vollends überzeugt und hält nun auch Einzug in die LEXION 600 Baureihe. Sie befindet sich in optimaler Position: liegend hinter dem Motorraum. Ein großes rotierendes Sieb mit einem Durchmesser von 1,60 m stellt sicher, dass jederzeit genügend Frischluft angesaugt werden kann. Die permanente Reinigung erfolgt durch eine automatische Staubabsaugung. Das groß dimensionierte Kühlerpaket verfügt über genügend Reserven, gewährleistet damit eine ständige Kühlung und sorgt für längere Reinigungsintervalle.

 

motore mercedes claas lexion

 

Guinness World Records logo.svg

 

Claas Lexion 770 drischt Weltrekord

75 Jahre nachdem Claas den ersten Mähdrescher auf dem europäischen Markt eingeführt hat, stellte ein LEXION in England einen neuen Weltrekord im Mähdreschen auf. Unter Aufsicht der Guinness World Records Jury erntete ein handelsüblicher LEXION 770 mit Raupenlaufwerk in acht Stunden die Rekordmenge von 675 Tonnen Weizen.

 

Wo befindet sich das Steuergerät und wie wird es gelesen?

Benz Engine

 

Mit dem KESSv2 und der Familie 374, kann eine sehr detaillierten Anleitung im Handbuch nachgelesen werden: Es gibt mehrere Optionen die Sie verwenden können. Eine einfache Lösung bietet das Adapterkabel, dass eine direkte Verbindung über 2 Stecker ermöglicht.

Der einfachste Weg um das Steuergerät zu lesen und zu schreiben ist das Kabel Temic MB:

 

TEMIC MB Actros – 144300K249
144300K249

Die andere Möglichkeit ist etwas komplizierter, dazu muss das Steuergerät am Tisch gelesen und geschrieben werden. Dazu wird das Folgende Kabel benötigt:

144300K251

Natürlich sind alle spezifischen Anleitungen in K-Suite aufgeführt damit das Arbeiten ohne Probleme und offene Fragen von statten gehen kann.

 

Nun wollen wir über die wichtigsten Kennfelder sprechen:

Der Treiber für dieses Fahrzeug mit 586PS Diesel Motor enthält 39 Kennfelder.

Sie sind unterteilt in: Luftkontrolle, Einspritzsystem, Begrenzer, Turbo, Motordrehmoment

    

Mappe ECM completo GER

Menge an eingespritztem Kraftstoff

Dieses Kennfeld stellt die Kraftstoffmenge für jeden Hub bei jedem Zyklus dar. Die Maßeinheit ist (g / STKF)

Quantità di carburante iniettata

Die Achsen beziehen sich auf % des erzeugten Drehmomentes und der Drehzahl. Insbesondere können wir feststellen, dass die Menge an eingespritztem Kraftstoff am Maximum ist, wenn das Fahrzeug das maximale Drehmoment erzeugt.

 

Voreinspritzung

Dieses Kennfeld, stellt den Einspritzzeitpunkt dar, und dieser Wert bezieht sich auf Einspritzzeitpunkt in Grad vor dem Oberen Totpunkt (OT).

Fase iniezione

Die Achsen beziehen sich auf % des erzeugten Drehmomentes und der Drehzahl, die Besonderheit ist, dass wir negative Werte nicht finden, was bedeutet, dass dieses Kennfeld der Einspritzung sich speziell auf den Arbeitsbereich des Mähdreschers bezieht.

3D-Ansicht

Fase iniezione 3D

 

 

Laderdruck Begrenzer

Bei diesem Fahrzeugtyp ist der Begrenzer des Ladedrucks sehr einfach, da dieser nur von einem einzigen Punkt bestimmt wird. Um den Laderuck zu veränder, muss nur dieser Punkt geändert werden.

Drehmomentbegrenzer

Auch dieses Kennfeld für das maximale Drehmoment ist etwas speziell, denn im Vergleich zu vielen anderen Steuereinheiten, wird hier das Drehmoment nicht in Nm ausgedrückt sondern in % Nm.

Limitatore di coppia massima

Wir können sehen, dass wir das maximale Drehmoment nur verfügbar haben, wenn die Luft (in Gramm pro Hub g / STK A) den 5.200 Wert überschreitet.  Es wird bis 1550u/min gehalten und fällt dann langsam nach dieser Schwelle ab.

In der 3D Ansicht ist es etwas einfacher zu erkennen

Limitatore di coppia massima 3D

 

Drehzahlbegrenzer

Der Begrenzer kann an dem einfachen Stützpunkt geändert werden und hat somit auch eine Geschwindigkeitsänderung zur Folge. Wenn jetzt noch die Begrenzer im Bezug auf die Leistung geändert werden ist die Geschwindigkeitsbegrenzung passe. Die Werte sind vom Steuergerät in Abhängigkeit der Leistung geschätzt.

Limitatore di giri 2

 

Limitatore di giri

 

Leerlaufdrehzahl in Funktion (f) Kühlmittel Temperatur (ECT)

Nun finden wir auch die Leerlaufdrehzahl des Motors in Abhängigkeit der Kühlmitteltemperatur (ECT ° C)

giri motore al minimo