fbpx
CONTACT US

Powergate3+. Schreiben von VAG TEMIC Steuergeräten und TCU im Dual-Protokoll mit nur einer Programmierung!

Dank eines neuen Updates des Alientech Managers, können sie Ihren Kennfeldern einen Mehrwert geben.

Powergate3+

Powergate3+ ist das Programmiergerät für Steuergeräte, welches das Konfigurieren und Anpassen Ihrer modifizierten Dateien ermöglicht.

Es ist die Lösung, um Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen und ihnen das zu bieten, was sie sich am meisten wünschen: Ein persönliches und aufregendes Fahrerlebnis. Dabei wird Ihre Arbeit honoriert und wertgeschätzt, was sich positiv auf Ihre Kundenzufriedenheit auswirkt. Das sollte der beste Weg sein, um Ihre Arbeit wertzuschätzen. Der Erfolg liegt in Ihren Händen.

Alientech Manager

Alientech Manager ist die Software von Powergate3+. Eine Software, mit der Sie jeden Schritt einfach und sicher durchführen können.

Sie haben Zugriff auf alle von Powergate3+ unterstützten Fahrzeuge. Sie können eine Sprache und verschiedene Grafiken konfigurieren und anpassen, originale und modifizierte Dateien für die Geräte hochladen, welche genau dem Kundenwunsch entsprechen.

Einfachste Bedienung und maximale Sicherheit für Sie und Ihre Kunden.

Mehr DUAL PROTOCOL dank der Einführung von 4 TCU-Varianten, die in Fahrzeugen des VAG-Konzerns verbaut sind:

BEI FRAGEN, KÖNNEN SIE UNS JEDERZEIT KONTAKTIEREN.

Duales Protokoll: Wie funktioniert es?

Dank der Dual Protocol-Funktion von Powergate3+ können Sie Ihren Kunden die Neuprogrammierung des Motorsteuergeräts (ECU) und des Steuergeräts für das Automatikgetriebe (TCU) über ein einziges Gerät anbieten. In einem Arbeitsgang kann Powergate3+ sowohl ECU- als auch TCU-Daten lesen und schreiben: Eine echte „Doppelte-Umprogrammierung“ in einem Arbeitsschritt

Dieses Update ist nur für Powergate3+ vorgesehen, welche noch nicht initialisiert wurden und bei den Aktivierungen die Dateien (original und geändert) enthalten, die dank der Funktion DATABASE DIFFERENCE (DBDIFF) vorgeladen wurden.

Database Difference (Dbdiff)

Dieses Update ist nur für Powergate3+ vorgesehen, welches noch nicht initialisiert wurde und das bei seiner Aktivierung die Dateien (original und geändert) enthält, die dank der Funktion DATABASE DIFFERENCE (DBDIFF) vorgeladen wurden.

DBdiff – oder Database Difference – ist ein von Alientech-Entwicklern erstelltes Modell, das in der Lage ist, eine automatische Zuordnung zwischen ID, Originaldatei und Differenzen mit verschiedenen modifizierten Dateien durchzuführen.

Dieser Vorgang ist für den Besitzer des Fahrzeugs transparent und ermöglicht eine exponentielle Erhöhung der verfügbaren modifizierten Dateien.

Der Tuner ist in der Lage, viele verschiedene Datenbanken nach Kundenwunsch zu erstellen, ohne Platzbegrenzung! Nachdem die Datenbank auf Powergate3+ User geladen wurde, findet der Kunde sofort die Originaldatei und die Änderungen, die bereits mit ihr verbunden sind. Alles was er benötigt, ist bereits in seinem Besitz und er muss sich um nichts Weiteres kümmern.

Nachfolgend ein Beispiel, welches das Potential des Updates verdeutlicht.

Ihr Kunde hat beispielsweise einen Audi A5 2.0 TDI. Sie als Fachmann erstellen vor dem Versenden des Tools eine Vorlage, in der Sie die originalen und geänderten Dateien bezüglich des Steuergeräts und der Transmission Control Unit (TCU), welche korrekt aufeinander abgestimmt sind hochladen. Dabei gibt es keine Begrenzung des Platzes und der Kombinationen.

Sobald dies geschehen ist, senden Sie das vorinstallierte Powergate3+ an Ihren Kunden.

Der Besitzer schließt das Powergate3+ über die OBD-Buchse an das Fahrzeug an und führt eine Identifikation (ID) durch.

Es wird automatisch nach der Originaldatei des kompatiblen Steuergeräts und Getriebes gesucht.

Schreiben Sie die ECU und die TCU in einer Programmierung!